OPTIMALE LEISTUNGSSTEIGERUNG
IN VERBINDUNG MIT
VERBRAUCHSREDUKTION

Beim Chiptuning werden alle relevanten Daten, die für die Steuerung und Regelung des Motors zuständig sind, auf einem Chip gespeichert und verarbeitet. Diese Daten sind: angesaugte Luftmasse, Temperaturzustand von Motor und Umgebung, ggf. Ladedruck des Turboladers und viele Steuerungs- und Regelungsdaten des Motors. Aus diesen Parametern und weiteren, fest hinterlegten Informationen werden dann die Ausgabeparameter bestimmt. Das sind Einspritzzeitpunkt, Einspritzmenge und Zündzeitpunkt für jeden Zylinder. Jeder Verbrennungsmotor, der über eine elektronische Motorsteuerung verfügt, kann per Chiptuning modifiziert werden, am wirkungsvollsten ist das Chiptuning aber bei Viertakt-Dieselmotoren mit Turbolader. Es können bis zu 44 % Leistungssteigerung erreicht werden. Beim Chiptuning werden keine baulichen Veränderungen am Motor vorgenommen.

In unserer Chiptuning Fahrzeugübersicht finden Sie bestimmt auch Ihr Fahrzeug. Informieren Sie sich und fragen Sie unverbindlich bei uns an.